Warning: A non-numeric value encountered in /home/.sites/92/site260/web/wpffb/wp-content/themes/Divi/functions.php on line 5611
+43 2683 2222 office@ffbreitenbrunn.at

Gemeinsam mit den Jugendbetreuern wurden die Funktionen der wasserführenden Armaturen wiederholt und auch, wo diese im neuen Fahrzeug, dem RF-A zu finden sind. In weiterer Folge wurden B- und C-Leitungen aufgebaut und zwei Rohre vorgenommen. Die Jugendlichen probierten Voll- und Sprühstrahl und Auf- und Abdrehen der Strahlrohre aus. Da der Tank des RF-A ziemlich schnell leer war, wurde dieser auch noch ordnungsgemäß befüllt, bevor die Rückfahrt in das Feuerwehrhaus angetreten wurde, um noch ein bisschen für den Wissenstest am 19. 3. lernen zu können.