Warning: A non-numeric value encountered in /home/.sites/92/site260/web/wpffb/wp-content/themes/Divi/functions.php on line 5611
+43 2683 2222 office@ffbreitenbrunn.at

Am 20.05.2017 fand die jährliche Inspizierungsübung der Feuerwehr Breitenbrunn statt. Einmal im Jahr werden die Bücher und die Verwaltung geprüft, formalexerziert und eine Übung als Leistungsdemonstration vorgeführt.

Die diesjährige Übung unterschied sich von all den Bisherigen darin, dass es einen Stationsbetrieb zu bewältigen gab.

Erste Station:

Bei der ersten Station wurde angenommen, dass eine Person im Auto eingeklemmt war. Um die Person zu retten, musste die Türe mit Hilfe des hydraulischen Rettungssatzes aufgespreizt werden.

Zweite Station:

Bei der zweiten Station war eine Person unter einem Fahrzeug eingeklemmt. Mittels Hebekissen und Unterlegsblöcken konnte das Auto so weit aufgehoben werden, dass die sich unter dem Fahrzeug befindliche Person mühelos gerettet werden konnte.

Dritte Station:

Hier lag das verunglückte Fahrzeug auf der Seite. Die Person befand sich auf der Rückbank. Bevor die Person aus dem Fahrzeug befreit werden konnte, musste dieses per Stabfast stabilisiert werden.

Wir möchten uns an dieser Stelle bei ABI Harald Heinz, Bezirksfeuerwehrkommandant Stv. Josef Fröch, Bürgermeister Helmut Hareter sowie bei den zahlreichen Gemeindevertreter, welche sich die Zeit genommen haben sich von dem Können der Feuerwehr Breitenbrunn zu überzeugen bedanken.

Kameradschaftsabend

Um den Abend gebührend ausklingen zu lassen, fand im Anschluss im Feuerwehrhaus noch ein Kameradschaftsabend statt. Kommandant Markus Tobler nutzte die Gelegenheit und feierte in gemütlicher Runde seinen 40. Geburtstag mit allen Kameraden der Feuerwehr Breitenbrunn sowie Kameraden aus den umliegenden Gemeinden nach.