Warning: A non-numeric value encountered in /home/.sites/92/site260/web/wpffb/wp-content/themes/Divi/functions.php on line 5611
+43 2683 2222 office@ffbreitenbrunn.at

Alarmzeit: 11:00 Uhr

Alarmierungsart: Sirene/Pager/SMS

Ausgerückte Feuerwehren: Feuerwehr Breitenbrunn (RFA, MZF-A) mit 9 Mitgliedern, Feuerwehr Winden (KLF, MTF) mit 9 Mitgliedern

Weitere Einsatzkräfte vor Ort: First Responder

Am 05.10.2016 wurde die Feuerwehr Breitenbrunn zuerst mittels Stillem Alarm 1 in die Eisenstädterstraße alarmiert. Ein Stadl stürzte aus unbekannter Ursache ein. Im Zuge des Einsturzes wurde ein kleinerer daneben stehender Stadl ebenfalls beschädigt. Um die Mannschaftsstärke zu erhöhen wurde nach der Erkundung der Einsatzstelle durch den Kommandanten entschieden, dass die Feuerwehr Breitenbrunn nochmals mittels Sirene alarmiert wird. Die Feuerwehr Winden wurde ebenfalls nachalarmiert.

Gemeinsam mit der Feuerwehr Winden wurden im Feuerwehrhaus Breitenbrunn alle notwendigen Einsatzutensilien aufgeladen und zum Einsatzort transportiert.

Das Dach des kleinen Stadls wurde mit Deckenstützen und Holz gepölzt. Um weitere Schäden an Menschen und Sachwerten zu verhindern wurde für den ersten Stadl über die Gemeinde Breitenbrunn ein Bagger angefordert, welcher das Dach einriss.